Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 
 
«Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen ist es schwer.»
Annaeus Seneca

Arbeitsweise  und Qualitätssicherung

 
Vor dem Hintergrund des Systemischen und Multimodalen Therapieansatzes arbeite ich lösungs- und zielorientiert.
 
Als Systemischer Therapeut und Heilpraktiker (Psychotherapie) begleite ich Ihre persönlichen und beruflichen Prozesse ganzheitlich.
 
Meine Aufgaben sehe ich darin, gemeinsam mit Ihnen, meinen Klienten...
  • Krisen als Chance für anstehende Entwicklungsschritte zu erfassen und Visionen zu entwickeln
  • neue Perspektiven für Ihre Situationen zu denken und Sie bei der Umsetzung anstehender Aufgaben zu begleiten
  • auffälliges Verhalten nachzufühlen und alternative Handlungsmöglichkeiten zu gestalten
  • andere Formen des Miteinanders zu entdecken und neue «Spielregeln» auszuhandeln

Veränderung fällt nicht immer leicht und manchmal ist der Weg für den ersten Schritt nicht zu erkennen. 

In meiner therapeutischen Arbeit verstehe ich mich als Begleitung auf Ihrem Weg. Sie sind die Experten für Ihr Leben. Durch meine Ausbildung und Erfahrung bin ich Experte für neue Perspektiven und die Weiterentwicklung Ihrer Stärken. Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich Lösungen, die zu Ihnen und Ihrem Leben passen.

Grundsätzlich geht es in meiner therapeutischen Arbeit immer darum, das seelisch-körperliche Gleichgewicht der Klienten wieder herzustellen und die Zufriedenheit mit der eigenen Person zu erhöhen, sodass sich eine Steigerung der Lebensqualität einstellt.

Systemische und Multimodale Psychotherapie orientiert sich an wissenschaftlichen Standards. Zur Qualitätssicherung meines eigenen Wirkens orientiere ich mich an den Leit- und Richtlinien im Fachgebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, sowie an den Leitlinien der Fachverbände. Zudem gönne ich mir in regelmäßigen Abständen Supervision und den supervisorischen Austausch mit Peers.