Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

«Die wichtigste Voraussetzung zur Zufriedenheit ist, daß ein Mensch das, was er ist, auch sein will.» 

Erasmus von Rotterdam

Dirk Pietryga

aus Vergangenheit und Gegenwart...

  • MagisterStudium an der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften der FU Hagen/NRW

    • am Institut für Erziehungswissenschaft in den Fachbereichen: Berufs- und Wirtschaftspädagogik | Bildungstechnologie

    • am Institut für Psychologie in den Fachbereichen: Sozialpsychologie | Arbeits- und Organisationspsychologie | Umweltpsychologie

  • Studium der Psychologischen Gesundheitsförderung an der Universität Karlsruhe/Baden-Würtemberg und Universität Oldenburg/Niedersachsen

  • Ausbildung zum Heilpraktiker (Psychotherapie) an der Paracelsusschule in Essen/Rheinland, staatliche Anerkennung zur Ausübung der Heilkunde in der Psychotherapie durch die Gesundheitsbehörde der Stadt Bochum/Westfalen

  • Dreijährige Ausbildung in Systemischer Therapie und Systemischer Supervision am Institut für Systemische Familientherapie, Supervision und Organisationsentwicklung (ifs), Essen/Rheinland

    • Fortbildung in PaarKurzzeitTherapie (PaKuT), ifs

    • Fortbildung in Systemischer Mutismustherapie (SyMut®), Institut für Sprachtherapie, Köln

  • Ausbildung in Psychotraumatologie, Diagnostik und Therapie an der Akademie für integrative Traumatherapie (AiT) in Berlin, zertifiziert durch die Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung (GPTG)
  • Ausbildung in Psychodynamisch-Imaginativer Traumatherapie (PITT-KID®), am Institut für Psychotraumatologie der Kindes- und Jugendalters, IPKJ in Hamburg

    • Fortbildung im Komplex  "Trauma, Kind, Familie und Umfeld", IPKJ

    • Fortbildung im Komplex  "Co-Traumatische Prozesse in der Eltern-Kind Beziehung - Parentale Hilflosigkeit", RGST

  • Ausbildung zum Lehrer für Pflegeberufe

    • zehn Jahre Tätigkeit als Lehrer an einer Berufsschule für Gesundheitsberufe

  • Staatsexamen in der Krankenpflege

    • zehn Jahre Tätigkeit in der Inneren Medizin, zuletzt in leitender Position

Baustellen aus Vergangenheit und Gegenwart

  • Vorstandsmitglied im Berufsverbande Akademischer                                Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen BAPt e.V.
  • Kommissarisches Vorstandsmitglied im Deutschen Dachverband für Psychotherapie DVP e.V.
  • Therapeutische und diagnostische Tätigkeit in der                Praxis Dr. med. Sabine Nobbe, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Witten/Westfalen
  • Therapeutische und diagnostische Tätigkeit in der                     Praxis Dr. med. Brigitte Zimmermann, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Essen/Rheinland
  • Therapeutische Tätigkeit für die Psychologische Beratungsstelle der Stadt Oberhausen/Rheinland
  • Referent für Beziehungsdiagnostik | Familiendiagnostik | Erziehungsdiagnostik im Rahmen des Curriculums «Psychosomatische Grundversorgung» für den Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) e.V. , Köln
  • Dozententätigkeit im Rahmen der sozialpflegerischen Ausbildung und anderer Produktgruppen des Malteser Hilfsdienst in den Diözesen Essen/Rheinland und Münster/Westfalen

Akkreditierung - Mitgliedschaften    

Selbstverständlich besitze ich das European Certificate of Psychotherapy (ECP), gehöre der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF), der European Family Therapy Association (EFTA), dem Verband freier Psychotherapeuten (VFP) sowie dem Berufsverband Akademischer PsychotherapeutInnen (BAPt e.V.) an und habe mich dazu verpflichtet, fachliche sowie ethische Grundsätze der Verbände gewissenhaft zu vertreten.