Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

«Nichts in der Welt existiert                                    ohne die Dinge drum herum.»

P. Hauser

 

Aphorismen

 

Es geschieht zu jeder Zeit etwas Unerwartetes. Unter anderm ist auch deshalb das Leben so interessant.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Wer sich selbst auf den Arm nimmt, der muss nicht den ganzen Weg zu Fuß laufen.

Raimond Gotter

Lange saßen sie dort und hatten es schwer. Doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. Leichter war es trotzdem nicht.

Astrid Lindgren

Einen Menschen zu lieben bedeutet nicht immer glücklich zu sein.

Isaak Öztürk

Glaub nicht alles was Du denkst.

Faisal Kawusi

Zuerst ignorieren sie Dich, dann lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie Dich und dann gewinnst du.

Mahatma Gandhi

Mach' nur einmal das, von dem andere sagen, dass Du es nicht schaffst und Du wirst nie wieder auf deren Grenzen achten müssen.

James Cook

Das Glück ausserhalb von uns zu suchen gleicht dem Warten auf Sonnenschein in einer nach Norden gerichteten Höhle.

Tibetisches Sprichwort

Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

Marc Twain

Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen. Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht.

Epikur von Samos

Ohne unser Gestern würd' ich mich heut nicht so auf morgen freuen.

Johannes Oerding

Wenn wir aufhören, die Eltern an ihrem schmerzlichsten Punkt schützen zu müssen, können wir unseren eigenen Weg einschlagen.

Sabine Lück

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn. [...]

Rainer Maria Rilke

Sei du selbst. Alle anderen sind bereits vergeben.

Oskar Wilde

Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.

Meister Yoda

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Erich Kästner

Ein ewiges Rätsel will ich bleiben; mir und anderen.

Ludwig II von Bayern

Die Zeiten ändern sich. Dich und Deine Sicht.

Bushido

Nichts in der Welt existiert ohne die Dinge drum herum.

Hauser

Es geht nicht darum, dass der Deckel genau passt. Es geht darum, dass er die Hitze hält.

Anonym

Die Gewohnheit ist wie ein Seil. Wir weben jeden Tag einen Faden und schließlich können wir es nicht mehr zerreißen.

Horace Mann

Wenn du immer denkst, das Glas sei halb leer, dann schütte alles in ein kleiners Glas und hör auf zu jammern.

Anonym

Das gerade Erreichte bleibt hinter dem Besseren zurück und weit weg von dem Erwünschten.

Frank-Walter Steinmeier

Die Stimme der Vernunft ist leise. Aber sie ruht nicht, ehe sie sich Gehör verschafft hat.

Sigmund Freud

Erfahrungen sammelt man wie Pilze. Einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.

Anonym

Ein kräftiges Leid erspart oft zehn Jahre Meditation.

Carl Gustav Jung

Lass Dich nicht unterkriegen. Sei frech und wild und wunderbar.

Astrid Lindgren

Es lief. Aber nicht perfekt. Dann habe ich es repariert. Nun ist es kaputt.

Anonym

Manche Dinge lernt man am Besten in der Stille, manche im Sturm.

Willa Cather

Es reicht aus, die Bewertung des Problems zu verändern, statt das Problem selbst.

Paul Watzlawick

Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end...

John Lennon

Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein, sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.

Johann Wolfgang von Goethe

Ich achte nicht auf die Vernunft. Sie empfiehlt immer nur, was ein anderer gerne möchte.

Elizabeth Gaskell

Das Buch, in dem jedes Kind liest, ist das Leben seiner Eltern.

Richard David Precht

Das chinesische Schriftzeichen für "Krise" besteht aus zwei Zeichen. Das eine bedeutet für sich allein genommen "Gefahr", das andere "Chance".

aus China

Ich kann das, was ich über das Leben gelernt habe in drei Worten zusammenfassen: Es geht weiter.

Robert Frost

Es ist einfacher, ja zu sagen als nein. In jeder Beziehung.

Karl Lagerfeld

Achte auf das feine, unaufhörliche Geräusch. Es ist die Stille. Horche auf das, was man hört, wenn man nichts mehr vernimmt.

Paul Valéri

Manche Menschen, wo man meint, sie seien gestorben, sind bloß verheiratet.

Francoise Sagan

Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist gar keins da.

Franz Kafka

Star zu sein ist verlockend. Aber ein Star muss leuchten. Und die Kraft, die er dazu braucht, fehlt dann, um zum Eigentlichen zu kommen.

Hanna Schygulla

Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.

Peter Ustinov

Es gibt zwei Tage, um die Du Dich nicht zu kümmern brauchst. Um den Tag, der noch nicht gekommen und den, der vergangen ist.

Avicenna

Wir bestehen alle nur aus buntscheckigen Fetzen, die so locker und lose aneinanderhängen, dass jeder von ihnen jeden Augenblick flattert, wie er will. Daher gibt es ebenso viele Unterschiede zwischen uns und uns selbst wie zwischen uns und den anderen.

Michel de Montaigne

Man kann andere Menschen nicht tiefer verstehen, als man sich selbst versteht.

Peter Hoeg

Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: "nein"

Kurt Tucholsky

Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.

Pablo Picasso

Einen guten Freund erkennst du daran, dass du mit ihm schweigen kannst, ohne das Gefühl, reden zu müssen.

Luc de Clapiers

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.

Friedrich Nietzsche

Nur Kinder, Narren und sehr alte Leute können es sich leisten, immer die Wahrheit zu sagen.

Winston Churchill

Was man lernen muß, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.

Aristoteles

Es gibt zwei Arten Menschen. Jene, die das Schicksal hinnehmen und jene, die sich entscheiden es hinzunehmen.

aus dem Koran

Zeig mal deine Wunde. Wer seine Wunde zeigt, wird geheilt. Wer sie verbirgt, wird nicht geheilt.

Joseph Beuys

Leben ist eben das, was passiert, wenn du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

John Lennon

Das beste am Alter ist die Befreiung von sexueller Begierde.

Simone de Beauvoir

Eine Unze Prävention ist so viel wert wie ein Pfund Therapie.

Benjamin Franklin

Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus.

Marie von Ebner-Eschenbach

Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewusst zu sein.

Thomas Carlyle

Wer über etwas lachen kann, befreit sich davon.

Cyril Northcote Parkinson

Es gibt nur wenige Dinge, die mir heilig sind. Das Leben selbst. Und die Stille. Beides hängt eng zusammen. Stille ist das Gegenteil von Dingen, die wir oft als Anzeichen dafür nehmen, dass wir leben.

Hélène Grimaud

Denken ist reden mit sich selbst.

Immanuel Kant

Nein, die Zeit heilt nicht alle Wunden. Die Zeit ist die Wunde.

Elke Heidenreich

Wer nicht mit der Zeit geht geht mit der Zeit.

Anonym

Wer loslässt, hat zwei Hände frei.

aus China

Einen Menschen lieben, heißt ihn so sehen, wie Gott ihn gewollt hat.

Fjodor Dostojewski

Alles ist vergänglich, nichts ist von Dauer. Alles fließt und ist damit stets wandelbar. Das Einzige, was immer bleibt, ist die Vergänglichkeit.

Meister Han Shan

Wer seine Katze satt hält, in dessen Garten nistet der Zeisig.

Konfuzius

Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.

Weisheit der Dakota-Indianer

Das Glück gehört denen, die sich selber genügen.

Aristoteles

Immer versucht. Immer gescheitert. Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern.

Samuel Beckett

Hass ist nicht bloß der stärkste affektive Energieverbraucher, sondern auch der massivste Bumerang.

Jean Weselbach

Vielleicht fehlt uns der Träumer - und wir wissen noch nicht einmal, dass er uns fehlt.

Henry Miller

Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Albert Schweitzer

Nur wer sich ändert, bleibt sich treu.

Wolf Biermann

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

Hermann Hesse

Seine Freude in der Freude des anderen finden können, das ist das Geheimnis des Glücks.

Georges Bernanos

Ziele, die mit unserem limitierten menschlichen Verstand gesetzt werden, spiegeln die Limitation unseres Verstandes wider.

Meister Han Shan

Phantasie ist die Vorschau auf die kommenden Ereignisse des Lebens.

Albert Einstein

Es ist besser, eine kleine Kerze anzuzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen.

aus China

Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.

Mark Aurel

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Sokrates

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt es für immer.

aus China

Lächeln ist die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen.

Anonym

Willst Du mit jemandem ein Schiff bauen, wecke in Ihm die Sehnsucht nach dem Meer.

Antoine de Saint-Exupéry

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Jean Paul

Die meisten Menschen machen das Glück zur Bedingung. Aber das Glück findet sich nur ein, wenn man keine Bedingungen stellt.

Arthur Rubinstein

Es gibt kein beständiges Glück, das von außen kommt.

Meister Han Shan

Liebe ist das einzige, was wächst, wenn man es verschwendet.

Maria Luise Stangl

Bereit sein ist viel, warten zu können ist mehr, doch den rechten Augenblick nützen ist alles.

Arthur Schnitzler

Ziele setzen Grenzen.

Meister Han Shan

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.

aus China

Der Asket macht aus der Tugend eine Not.

Friedrich Nietzsche

Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupte fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst du verhindern.

aus China

Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern dann, wenn man nichts mehr wegnehmen kann.

Antoine de Saint-Exupéry

Heute ist morgen schon gestern.

Anonym

Es gibt keine Wunder. Wir klassifizieren Dinge als Wunder, die in Wirklichkeit Begebenheiten sind, die wir mit unserem limitierten menschlichen Verstand nicht begreifen können.

Meister Han Shan

Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs.

Anonym

Es ist nicht der mutig, der keine Angst hat, sondern der, der seine Angst überwindet.

Mahatma Gandhi

Der Narr tut, was er nicht lassen kann - der Weise lässt, was er nicht tun kann.

aus China

Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

Anonym

Wer die Wahrheit sagt, muss ein schnelles Pferd haben.

aus China

Alle Menschen sind klug, die einen vorher, die anderen nachher.

Kurt Tucholsky

Das Positive am Skeptiker ist, dass er alles für möglich hält.

Thomas Mann

Wenn das Schachspiel vorbei ist, landen der König und der Bauer wieder in derselben Schachtel.

aus China

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Seneca

Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Immanuel Kant

Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg; was wir Weg nennen, ist Zögern.

Franz Kafka

Zwischen zu früh und zu spät liegt immer nur ein Augenblick.

Franz Werfel

Eine Schlucht überquert man nicht in zwei Sprüngen.

aus China

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.

Laotse

Tradition ist nicht Bewunderung der Asche sondern Erhaltung des Feuers.

Peter Fricke

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.

Aristoteles

Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

Victor Hugo

Man verzeiht, solange man liebt.

Francois de la Rochefoucauld

Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.

Mahatma Gandhi

Zum Glück brauchst du Freiheit. Zur Freiheit brauchst du Mut.

Perikles

Man muss immer wissen, wer der Mensch im Spiegel ist.

Anonym

Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.

Francis Bacon

Der wichtigste Dünger im Garten des Lebens ist Humor.

Theodor Heuss